Good to know: Direkter TRIM Support in OS X für Dritt-SSD’s


Windows aktiviert TRIM bereits seit Windows 7 automatisch für alle SSDs. Bei Apple wird TRIM im Standard nur für die originalen Apple-SSD’s (jedenfalls diejenigen mit welcher dr Apple ausgeliefert wird) aktiviert.

Endlich geht auch Apple mit der Zeit und erlaubt ab OS X Release 10.10.4 die Aktivierung der TRIM Funktion auch für Nicht-Apple-OEM SSDs – z.B. Samsung SSD’s. Da Apple selbst nicht garantieren kann / will dass der TRIM Support auch sauber mit den jeweiligen SSDs funktioniert ist das ganze Prozedere natürlich *unsupported*. Somit ist es jedem selbst überlassen ob die TRIM Funktion aktiviert ist oder nicht.

TRIM Support aktivieren:

Terminal öffnen und folgenden Befehl ausführen:

Im Anschluss wird das Gerät automatisch neu gestartet und TRIM ist für alle SSDs im System aktiviert.

TRIM Support deaktivieren:

Mehr Informationen zum Thema findet sich im ursprünglichen Artikel auf HowToGeek.

 

Kommentar verfassen